European Multilingual Blogging Day

Today is European Multilingual Blogging Day. This is a chance for participating bloggers to post in a language other than their usual language to highlight the multilingual dimension of the web. For today’s post I therefore asked my own marketing coach, Axel Schaumann, to write a guest post in German about marketing and why marketing is so important for freelancers:

Warum ist Marketing so wichtig, um als Selbständiger Erfolg zu haben?

Warum tun sich so viele Selbständige schwer, mit ihrer Arbeit ein ausreichend hohes Einkommen zu erzeugen? Warum müssen viele Selbständige in den ersten drei Jahren ihrer Selbständigkeit ihr Geschäft wieder schließen? Es liegt fast immer daran, dass sie dem Marketing nicht die erforderliche Aufmerksamkeit geben. Entweder, weil sie es nicht für wichtig halten oder weil sie nicht wissen, was sie überhaupt tun sollen.

Um als Selbständiger langfristig am Markt erfolgreich zu sein, müssen Sie vor allem zwei Dinge beherrschen.

1. Sie müssen gute Produkte oder gute Dienstleistungen anbieten, mit denen Sie für die Menschen in Ihrem Zielmarkt einen Wunsch erfüllen oder ein Bedürfnis befriedigen.

Mit Ihrem Angebot helfen Sie Ihren Kunden deren Leben zu verbessern. Dabei ist es egal, ob Sie als Ernährungsberater, Übersetzer, Arzt, Anwalt, Schuhmacher, Inneneinrichter, Restaurator, Steuerberater, Blumenhändler oder in einem anderen Beruf tätig sind. Mit Ihrem Angebot machen Sie das Leben Ihrer Kunden z.B. einfacher, interessanter, leichter, abwechslungsreicher, angenehmer, schöner oder erfolgreicher.

2. Sie müssen die Grundlagen des Marketings beherrschen, damit Sie für Ihr Angebot eine große Anzahl von Interessenten erzeugen. Nur wenn Sie eine wirklich große Anzahl von Interessenten haben, können Sie auch eine ausreichend große Anzahl von Kunden gewinnen.

Schauen Sie sich um. Ihnen werden zahlreiche Beispiele begegnen, bei denen nicht der Anbieter mit dem besten Produkt oder der besten Dienstleistung den größten Erfolg hat, sondern der Anbieter, der ein gutes Produkt oder eine gute Dienstleistung anbietet UND mit Hilfe seines Marketings eine große Aufmerksamkeit für sein Angebot erzeugt. Ohne das richtige Marketing bleiben Sie mit Ihrem Angebot fast immer ein kleiner Nischenanbieter, der ums Überleben kämpft.

Was ist Marketing? Und warum mögen viele Selbständige Marketing überhaupt nicht?

„Marketing ist die gezielte Erzeugung von Aufmerksamkeit, um eine ausreichend große Anzahl von Interessenten zu gewinnen.“ Wenn wir uns diese Definition ansehen, dann ist unmittelbar klar, dass jeder Selbständige Marketing machen sollte, um langfristig erfolgreich im Markt bestehen zu können. Warum mögen dennoch viele Selbständige Marketing überhaupt nicht? Hierfür gibt es vor allem drei Gründe:

  • Sie wissen nicht, was sie genau tun sollen.
  • Sie wissen nicht, wie sie es genau tun sollen.
  • Sie wissen nicht, was es ihnen konkret bringt.

Dies sind die Hauptgründe für die große Unsicherheit, die viele Selbständige in Bezug auf Marketing verspüren und warum sie sagen, sie mögen Marketing nicht. Eigentlich mögen sie vor allem die Unsicherheit nicht.

Alle drei Gründe basieren darauf, dass sie im Laufe ihrer Ausbildung kaum mit Marketing zu tun hatten. Insbesondere haben sie nicht gelernt, ein für Selbständige geeignetes, effektives Marketingsystem aufzubauen. Dabei betreibt jeder Selbständige fortlaufend Marketing. Selbst wenn er sagt, dass er davon nichts hält und dies nicht eigentlich tut. Er macht es nur auf eine unsystematische, uneffektive und uneffiziente Art. Häufig sogar in einer Form, dass er zahlreiche potentielle Kunden unbewusst abschreckt. Das finde ich schon fast tragisch.

Meine Kunden lernen anhand eines strukturierten Systems genau welche Schritte notwendig sind, wie die einzelnen Teile eines Marketingsystems zusammen arbeiten und was sie tun müssen, um das von ihnen angestrebte Ergebnis zu erhalten. Am Ende unserer Zusammenarbeit verfügen sie über das notwendige Wissen, um die oben genannten Fragen jederzeit beantworten zu können. Sie wissen, was sie wann genau tun sollen, wie sie diese Schritte durchführen müssen und welches Ergebnis sie von jedem dieser Schritte erhalten werden.

Damit bleibt noch eine Frage offen:

Welches Marketing ist für Selbständige das Richtige und wie sollte dieses Marketing aufgebaut sein?

Für Selbständige ist das lernbasierte Marketing die richtige Form. Sie können nicht davon ausgehen, dass Interessenten Ihnen aufgrund Ihres Markennamens vertrauen. Sie wollen in Ihrem Zielmarkt die erforderliche Aufmerksamkeit erzeugen, sich als glaubwürdigen Experten präsentieren und über die Zeit Vertrauen aufbauen. Dies tun Sie am besten, indem Sie Ihren Interessenten Informationsprodukte zur Verfügung stellen.

Mit Hilfe von Informationsprodukten lernen Ihre Interessenten etwas Wichtiges, das Ihnen bei der Erfüllung eines Wunsches oder der Befriedigung eines Bedürfnisses hilft und die Kriterien Ihrer Kaufentscheidung beeinflusst. Ihre Informationsprodukte sind für die Interessenten also wertvoll. Zusätzlich positionieren Sie sich damit als einen Ratgeber, der am Wohl seiner Interessenten gelegen ist und dem seine Interessenten vertrauen können.

Als Informationsprodukte stehen Ihnen zahlreiche Mittel zur Verfügung. Dies kann z.B. ein Dokument, ein Fragebogen, ein Telefonat, ein Webinar, eine Audio- oder Videoaufnahme, ein Vortrag, ein Artikel, ein Buch, Informationen auf Ihrer Website, ein Seminar, ein Workshop oder ein Teleseminar sein. Wichtig ist, dass Ihr Interessent das Informationsprodukt als relevant und wertvoll für sich betrachtet.

Damit Ihr Marketing mit den Informationsprodukten den gewünschten Erfolg hat, müssen diese in ein Marketingsystem eingebettet sein. Mit Hilfe dieses Marketingsystems erzeugen Sie nicht nur die erforderliche Aufmerksamkeit und gewinnen somit eine große Anzahl von Interessenten, sondern Sie begleiten Ihre Interessenten auch über den gesamten Prozess bis zu deren Kaufentscheidung. Auf diese Weise verlieren Sie kein potentielles Geschäft.

Jeder Interessent durchläuft vom Zeitpunkt zu dem er auf Ihr Angebot aufmerksam gemacht wird bis zu seiner Kaufentscheidung dieselben charakteristischen Phasen. Nur die Geschwindigkeit mit der er diese Phasen durchläuft und die Intensität, mit der er sich mit deren Inhalt beschäftigt, ist individuell unterschiedlich. Mit Hilfe Ihres Marketingsystems stellen Sie sicher, dass alle Interessenten diesen Prozess erfolgreich durchlaufen können, die gesuchten Informationen vorfinden, Vertrauen zu Ihnen aufbauen, sich wohlfühlen und Sie letztlich eine große Anzahl von Kunden gewinnen können.

Wenn Sie mehr über das Experten-Marketingsystem erfahren wollen, dann melden Sie sich jetzt gleich unter www.axelschaumann.de für das nächste kostenlose Webinar an.

Axel Schaumann ist Marketingcoach für Selbständige und kleine Unternehmen. Er erarbeitet mit seinen Kunden das Experten-Marketingsystem für deren Geschäft, damit diese zukünftig eine große Anzahl von Kunden gewinnen können und ausgebucht sind. Sie können Ihre Fragen und Kommentare gerne an die E-Mail-Adresse fragen@axelschaumann.de schicken. Die Webadresse lautet http://www.axelschaumann.de. Dort finden Sie auch weitere Informationen über das Experten-Marketingsystem.

Advertisements

One thought on “European Multilingual Blogging Day

  1. Pingback: Weekly favorites (Nov 15-21) | Adventures in Freelance Translation

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s